Architekturbüro Almasi und Stein in Siegen
Erweiterung: WHS in Kreuztal-Ferndorf 2002 - 2003

ERWEITERUNG

Architekturbüro Almasi und Stein in Siegen

Wohnhaus in Kreuztal-Ferndorf
2002 - 2003

Die Bauherren haben in den 90iger Jahren das alte Backsteingebäude erworben und 1992 - 1993 durch unser Büro sanieren und modernisieren lassen.

Aufgrund des sehr beengten Wohnbereiches im bestehenden Wohnhaus entstand Anfang 2001 der Gedanke, bei dem rückwärtigen Remisenanbau das Obergeschoss inkl. Dach abzunehmen und durch einen modernen Anbau zu ersetzen. Bindend war, das Unter- Geschoss mit integriertem Saunabereich zu erhalten. Erschlossen werden sollte der Anbau über die bestehende Innentreppe vom Mittelpodest aus. Außerdem sollte über den Anbau eine direkte Gartenanbindung hergestellt werden.

Aufgrund der Besonderheit der Bauaufgabe entschlossen wir uns zu einer vorgefertigten Holzrahmenbaukonstruktion auf einer Stahlunterkonstruktion. Ein umlaufender Balkon mit Treppenverbindung zur bestehenden Gartenanlage berücksichtigt die Bauherren- wünsche. Die Anbindung an das bestehende Gebäude wird mit einer beidseitigen Glas- fuge hergestellt, um eine klare Ablesbarkeit von “Alt” und “Neu” zu unterstreichen.

Erweiterung WHS in Kreuztal-Ferndorf
Nach oben